INTERNET WORLD Logo Abo
Einkaufen auf Twitter

Einkaufen auf Twitter Kaufkraft dank Hashtag

Twitter und American Express kooperieren für ein Einkaufsexperiment. Kreditkartenbesitzer können auf Twitter einkaufen, indem sie ein speziell generiertes Hashtag tweeten.

Das Hashtag wird zum Kaufabschluss. Twitter und American Express verzahnen sich für ein Einkaufsexperiment. Nutzer, die über eine spezielle Kreditkarte des US-amerikanischen Anbieters verfügen, können sowohl AmEx-Gutscheine, als auch Produkte von namhaften Firmen und Marktplätzen wie Amazon oder Sony über das soziale Netzwerk erwerben. Das berichtet The Next Web.

American Express hat bereits im vergangenen Jahr die so genannte CardSync-Technologie auf Twitter eingeführt, über die das kartenlose Einkaufen funktioniert: Nutzer leiten dabei ein spezielles Hashtag per Tweet auf Twitter weiter. In Folge müssen die User auf Twitter nachverfolgen, ob sie ein Bestätigungs-Hashtag von American Express erhalten haben. Um die Bestellung abzuschließen, muss dieses innerhalb von 15 Minuten erneut über das Netzwerk getweetet werden.

Die Kooperation zwischen AmEx und Twitter soll sowohl Kartennutzern als auch Händlern Mehrwert bringen: "Wir setzen unsere einzigartige Technologie und das geschlossene Netzwerk dazu ein, eine nahtlose Lösung einzuführen, die die Möglichkeiten der Social-Commerce-Welt neu definiert", so Leslie Berland, Senior Vice President Digital Partnerships and Development bei American Express.

Das könnte Sie auch interessieren