INTERNET WORLD Logo Abo
Neue Version von Tweetdeck

Neue Version von Tweetdeck Erstes Release nach Übernahme

Das wurde ja nun aber auch mal Zeit: Zehn Monate nach der Übernahme von Tweetdeck durch Twitter gibt es nun ein Update des Social-Media-Aggregators mit neuen Features.

Fast hätte man meinen können, dass Twitter sich Tweetdeck nur zum schönen Schein zugelegt hat. Aber knapp zehn Monate nach der Übernahme gibt es jetzt ein Update für die Netzwerkplattform. Kontaktlisten können beispielsweise nun direkt in der App angelegt werden. Nutzerprofile haben Buttons, über die die betreffenden Nutzer mit einem Klick auf Listen hinzugefügt oder wieder gelöscht werden können, so das Twitter-Firmenblog.

Mehr Übersichtlichkeit verspricht der Abschnitt "Interactions". Hier werden nicht nur die @-Benachrichtigungen aufgeführt, sondern auch angezeigt, wenn neue Follower hinzukommen oder ein Beitrag weitergetweetet oder als Favorit markiert worden ist. Die neue Funktion "Activity" zeigt in Echtzeit alle Aktionen, die von befreundeten Nutzern vorgenommen werden. Die Medienvorschau ermöglicht eine Voransicht von Nicht-Text-Inhalten: Bilder und Videos werden schneller auf dem Bildschirm angezieigt. Sie erscheinen als Kleinansicht unter dem betreffenden Tweet. Diese Funktion kann optional auch ausgeschaltet werden.

Nach einigen Spekulationen hatte Twitter Tweetdeck im Mai 2011 aufgekauft. Gestern hatte Twitter bekannt gegeben, dass die Promoted Tweets auch auf die mobile App kommen sollen.

Das könnte Sie auch interessieren