INTERNET WORLD Business Logo Abo
Twitter Office

Für Marken und Entwickler Apps direkt im Twitter-Profil downloaden

Twitter.com/Aaron Durand
Twitter.com/Aaron Durand

Ein neuer Test auf Twitter dürfte Entwickler und Marken freuen: Apps lassen sich in Unternehmensprofile auf dem Netzwerk einbinden, so dass Nutzer diese direkt herunterladen können.

Eine offizielle Verlautbarung zu den Neuigkeiten gibt es noch nicht: Aufmerksame Twitter-Nutzer haben eine Marketing-Möglichkeit entdeckt, die Twitter offenbar derzeit testet: Marken können in ihr Twitter-Profil einen Link zu einer Anwendung im App-Store einbinden. Das berichtet The Next Web.

Neben der verlinkten App wird im Profil über den aktuellen Beiträge das entsprechende App-Logo eingeblendet. Daneben werden Zusatzinformationen wie Ranking und Anzahl der Bewertungen im Store angezeigt und direkt zum Download im App-Store verlinkt. Twitter testet die App-Verlinkung offenbar auf hauseigenen App-Profilen wie Periscope und Vine, aber auch auf dem Profil der Mitfahr-App Uber wurde die Verlinkung zum App Store bereits gesichtet.

App-Entwickler hatte Twitter bereits vor wenigen Wochen im Visier: Das soziale Netzwerk testet App-Install-Ads innerhalb der Nutzer-Feeds.

Das könnte Sie auch interessieren