INTERNET WORLD Logo Abo
Twitter startet ein eigenes Analysetool

Twitter startet ein eigenes Analysetool Analytics für den Microblog

Seit Langem wünschen sich die Twitteruser ein effektives Mittel, um den Erfolg ihrer Tweets und damit ihrer virtuellen Identität ermitteln und verbessern zu können. Jetzt hat der Microbloggingdienst Twitter einem kleinen Teil seiner Nutzer Zugang zu einem eigenen Analysetool gegeben.

Das Analysewerkzeug soll die Nutzer mit einer Vielzahl von Kennzahlen und Informationen versorgen, berichtet Mashable. In einer Übersicht stellt Twitter Analytics die erfolgreichsten und schlechtesten Tweets dar. So erfahren die Nutzer, welche Tweets von den meisten gemocht wurden, mit welchen Nachrichten Follower gewonnen oder verloren wurden. Letztere sollen zusammen mit den Erwähnungen als Balkendiagramm auf dem Dashboard angezeigt werden. Das Tool soll den Nutzern kostenlos zur Verfügung stehen. Es gäbe Mashable zufolge auch keine Pläne, das Analysewerkzeug kostenpflichtig zu machen.

Erst gestern hat Twitter mit Instant Notifications ein neues Feature vorgestellt, dass Twitter-User über Erwähnungen des eigenen Accounts durch andere User informiert.

Das könnte Sie auch interessieren