INTERNET WORLD Logo Abo
TikTok World

Neue Commerce-Produkte TikTok Shopping: So will TikTok Community, Entertainment und Handel verbinden

TikTok
TikTok

Neue Tools, bessere Zielgruppenansprache: Die Kurzvideo-App hat auf ihrem ersten globalen Event "TikTok World" einen Ausblick auf die Zukunft von Branding und Handel auf der Plattform gegeben und hat eine Palette an neuen Commerce-Produkten im Repertoire.

Creative Solutions, Branding Solutions und Commerce Solutions: TikTok hat auf dem virtuellen Event "TikTok World" diverse Neuheiten vorgestellt. Neben kreativen Tools für das Community-Management sowie Branding-Tools, die Kaufanforderungen wie Reach, Impact, Messbarkeit und Sichtbarkeit unterstützen, liegt der Fokus auch auf Tools, die einen starken ROI auf der Plattform erzeugen sollen.

Von Anzeigenintegrationen bis hin zu Dynamic Showcase Ads hat TikTok eine Palette an Commerce-Produkten, Lösungen und neuen Partnerschaften für den deutschen Markt im Repertoire.

TikTok Shopping

Mit TikTok Shopping kommt eine Reihe von Lösungen, Funktionen und Werbetools, darunter die Collection Ads. Marken könne damit benutzerdefinierte Cards zu Produkten in ihre In-Feed-Videoanzeigen einfügen, durch die Nutzer swipen können. Ein Klick auf diese Cards leitet zu einem In-App-Katalog weiter. Der Kauf erfolgt auf der Website des Kunden.

Zudem stehen Marken die Dynamic Showcase Ads zur Verfügung, mit denen diese automatisch für Tausende von Artikeln zielgerichtete Anzeigen schalten können, die auf den Interessen und Aktivitäten der Nutzer basieren.

"Mit mittlerweile über einer Milliarde Menschen weltweit, die TikTok monatlich nutzen, sind wir in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wir erleben immer wieder, welchen Einfluss unsere globale Community auf Trends, Kultur und den Hype um Produkte hat", sagt Thomas Wlazik, Managing Director, Global Business Solutions, DACH. "Unseren Innovationen in den Bereichen Branding, Commerce, Creative und Brand Safety bieten Marken jetzt noch mehr Möglichkeiten, unsere Plattform effizient für ihre Ziele zu nutzen und kreativ mit der Community in den Austausch zu treten."

Brand Safety und Suitability

Um die Planungssicherheit beim Anzeigenkauf zu verbessern und den Erfolg sowie die Wirkung von Kampagnen zu messen, steht deutschen Werbetreibenden zum einen der TikTok Inventory Filter zur Vefrügung. Die Lösung ist auf das GARM Brand Safety and Suitability Framework abgestimmt, um globale, branchenweite Standards zu erfüllen. Außerdem stärkt TikTok mit IAS, OpenSlate und Zefr die eigenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Kampagnen in einem Umfeld von Inhalten laufen, die für die Marke geeignet, also "brand safe", sind.

Zum anderen können Marken mit Reach & Frequency transparente Kampagnen durchführen. Hierbei handelt es sich um eine neue Art des Anzeigenkaufs (zusätzlich zur Auktion) im TikTok Ads Manager, die es  ermöglicht, Kampagnen im Voraus mit vorhersehbarer, optimierter Reichweite und kontrollierter Frequenz zu buchen. 

Auch folgende kreative Tools ergänzen das Angebot:

  • Branded Content Toggle: Dieses Tool ermöglicht es Creatorn, ihre Videos mit einem einfachen Klick als bezahlte Kooperation zu markieren und so Werbeinhalte offenzulegen, ohne ihren kreativen Arbeitsprozess zu unterbrechen.

  • Customized Instant Page: Marken können Landing Pages erstellen, die im Bruchteil von Sekunden geladen werden – elfmal schneller als mobile Webseiten. So können Nutzer*innen schneller und immersiver in das Markenerlebnis eintauchen, indem sie sich Videos ansehen oder verschiedene Inhalte entdecken. 
  • Creative Exchange: Das Self-Service-Portal unterstützt bei der Erstellung von leistungsstarken Anzeigen, indem es Marken mit geprüften Kreativdienstleistern vernetzt. Es handelt sich um einen One-Stop-Shop, der jeden Schritt des kreativen Prozesses abdeckt und über einen standardisierten Workflow verwaltet wird. Damit soll eine schnelle, skalierbare Produktion ermöglicht werden, über die eine große Mengen an kreativen Inhalten geliefert werden kann.

Customized Instant Page und Creative Exchange befinden sich laut TikTok im Moment noch in einer Testphase. 

Das könnte Sie auch interessieren