INTERNET WORLD Logo Abo
TikTok for Business

Werbekampagnen TikTok startet Hub für KMU

shutterstock.com/kovop58
shutterstock.com/kovop58

TikTok will KMUs bei der Erstellung von Werbekampagnen unterstützen und baut dazu in Deutschland einen speziellen Hub auf. Mit dem Start des Hubs ist auch der TikTok Ads Manager in Deutschland für alle Kunden verfügbar.

TikTok, Social Media-Plattform für mobile Kurzvideos, startet einen Hub für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Auf diesem bekommen Firmen Anleitungen und Tipps zur Ausspielung von Werbeinhalten auf TikTok.

Der TikTok-Hub ist dazu gedacht, KMUs dabei zu helfen, "innerhalb weniger Minuten mit kreativen Werbekampagnen neue und bestehende Zielgruppen effizient und unkompliziert auf TikTok anzusprechen".

Der Hub unterstützt KMU auch dabei, die Selbstbedienungs-Plattform, den TikTok Ads Manager, zu nutzen, der nun auch für alle Kunden in Deutschland verfügbar ist. Er ermöglicht Unternehmen jeder Größe die Erstellung von Kampagnen und deren Verwaltung.

Die Self Service Marketing-Plattform wurde bereits im Dezember in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien eingeführt und ist ab heute auch in Deutschland verfügbar. Im Juli vergangenen Jahres wurde diese erstmals angekündigt.

Keine Werbung sondern TikToks

Auch eine deutschlandweite Werbekampagne für den neuen Ads Manager wird ab heute ausgerollt. Der Claim lautet "Mach deine Werbung 100% TikTok". Denn die Herausforderung für Unternehmen besteht meist darin, traditionelle Werbung in ansprechende TikToks umzuwandeln. Wie das Social Media-Unternehmen schon mehrmals seit seinem Launch in Europa betont hatte, sollten Marken keine Werbung für Social Media produzieren, sondern echte "TikToks", die sich nahtlos in den übrigen Content der Community einfügen. Auch dabei will TikTok KMUs unterstützen.

TikTok stellt im Hub für KMU auch Beispiele erfolgreicher Unternehmen vor.

Halal Online Shop

Im "Halal Online Shop" gibt es Halal-Süßigkeiten, welche der Unternehmer Tayfun Öner auf TikTok präsentiert.

TikTok

Durch ihre Präsenz auf der Videoplattform könnten sich laut TikTok Unternehmen auch untereinander besser vernetzen und eine Community von engagierten und gleichgesinnten Unternehmen bilden. Marken könnten außerdem verschiedene Hashtags nutzen, mit denen sie mehr Menschen mit ihren Unternehmensgeschichten erreichten.

Zum Beispiel erreichte das Hashtag #kleinunternehmer mehr als 468.100 Aufrufe und das Hashtag #geschäftsidee sogar mehr als 5 Millionen Aufrufe. Englische Hashtags sind aufgrund der Internationalität der Plattform noch beliebter. #smallbusiness erreichte mehr als 15 Milliarden Interessenten.

Das könnte Sie auch interessieren