INTERNET WORLD Logo Abo
WhatsApp

Messenger Apps im Handel Wie WhatsApp den Umsatz im Weihnachtsgeschäft pushen kann

shutterstock.com/x9626
shutterstock.com/x9626

Zu Weihnachten soll die Kasse im Einzelhandel wieder klingen. Besonders in einem Jahr, in dem die Corona-Pandemie die Händler in großem Stil Umsätze gekostet hat. Eine echte Geheimwaffe im nahenden Weihnachtsgeschäft kann WhatsApp werden.

Von Manuela Marques, Director Growth Marketing bei tyntec

Das vergangene halbe Jahr war für viele Einzelhändler hart bis sehr hart. Dem Weihnachtsgeschäft, auch sonst schon äußerst wichtig für die Jahresbilanz, kommt im Jahr der Pandemie eine noch größere Rolle zu. Und da gibt es - trotz steigender Infektionszahlen - auch noch gute Nachrichten: Laut einer aktuellen Umfrage der Marktforscher von appinio planen 62 Prozent der Deutschen - trotz Konjunktureinbruch - die gleichen Ausgaben für Weihnachten 2020 wie im vergangenen Jahr. Spannend ist dabei, wo die Konsumenten ihr Geld ausgeben werden: Die gleiche Umfrage zeigt nämlich, dass 29 Prozent der Befragten zu Weihnachten mehr online kaufen wollen.

Eine E-Commerce-Strategie ist also für alle Händler zwingend, wollen sie am wachsenden Online-Geschäft teilhaben und Riesen wie Amazon das Terrain nicht kampflos überlassen. E-Commerce-Profis aber auch kleinere Einzelhändler müssen nach Möglichkeiten suchen, positive Kundenerlebnisse im Weihnachtsgeschäft anzubieten, um angesichts eines extrem harten Wettbewerbs zumindest keinen Boden zu verlieren - besser aber noch Terrain zurückzugewinnen. WhatsApp kann in diesem Spiel schon im Weihnachtsgeschäft eine wichtige Rolle spielen.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren