INTERNET WORLD Logo Abo
Hand hält Handy

Brand Building So agieren die wichtigsten Shop-CEOs auf LinkedIn

Shutterstock/Worawee Meepian
Shutterstock/Worawee Meepian

Die CEOs der umsatzstärksten deutschen Onlineshops nutzen die Social-Media-Plattform LinkedIn höchst unterschiedlich. Manche sind dort gar nicht präsent, andere wiederum sehr aktiv. Die Top 10 führt Otto-Chef Marc Opelt an. Er ist auf LinkedIn vorbildlich unterwegs.

Für Onlineshops ist eine Präsenz auf Social Media überlebenswichtig. Wie aber sieht es mit den CEOs der umsatzstärksten deutschen Onlineshops aus? Die LinkedIn-Marketingagentur ReachIn Network hat für uns das Profil der Chefs untersucht. Ergebnis: Da ist noch viel Luft nach oben. Am besten schneidet Marc Opelt, Vorsitzender des Bereichsvorstands Otto ab. Er führt die Top 10 an. Zwei CEOs sind überhaupt nicht auf LinkedIn zu finden - ebenso wenig wie Frauen, aber das ist eine andere Geschichte...

Für ihre Analyse nutzte das ReachIn-Team die unternehmenseigene Scoring-Bewertung. Dabei werden Profilfoto, Profilbanner, Profilslogan, Kontaktdaten, weiterführende Informationen, die Aktivität, Darstellungen zum Werdegang sowie zu Kenntnissen, Fähigkeiten und sonstige Qualifikationen ebenso beurteilt wie die Nutzung von Empfehlungen und einer eigenen URL. Die Punkte, die für jede dieser Bewertungskomponenten vergeben werden, stehen im Verhältnis zur Bedeutung für das jeweilige Profil.

"Auffällig ist, dass die meisten Profile keine optimierte URL haben. Außerdem fehlen größtenteils Infotexte und die vorhandenen Infotexte sind wenig kreativ oder kaum ansprechend aufgesetzt“, sagt Viviane Ehret-Kleinau, Geschäftsführerin von ReachIn. Weiteres Manko: Die Profilbilder sind zwar gut gewählt, aber zu weit geschnitten. Daher kann man oft die Gesichter kaum erkennen. Auch mangelt es häufig an einem ruhigen Hintergrund. 

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren