INTERNET WORLD Logo Abo
LinkedIn

Interview B2B-Marketing: Warum LinkedIn der "Place to be" ist

Shutterstock / MoVille, LinkedIn
Shutterstock / MoVille, LinkedIn

Geht es um das Thema B2B-Marketing, kommen Unternehmen an einem Portal nicht mehr vorbei: LinkedIn. Doch warum ist das Karrierenetzwerk eigentlich gerade so "hot" - und welche Möglichkeiten bietet es Firmen, die ihr B2B-Marketing vorantreiben wollen?

B2B-Marketing ohne LinkedIn - funktioniert das überhaupt noch? Allein im deutschsprachigen Raum hat die Plattform über 18 Millionen Mitglieder und ist damit eines der größten digitalen Netzwerke für den beruflichen Austausch. Reichweite allein ist natürlich nicht alles - in Bezug auf die Leadgenerierung ist sie jedoch ein unterstützender Faktor. Und das Thema steht laut einer Studie der Onlinemarketing-Agentur eMinded bei den B2B-Unternehmen 2023 ganz oben auf der Agenda: Knapp 77 Prozent geben das Sammeln von potenziellen Kundenkontakten als oberstes Ziel für das kommende Jahr an. Und 31 Prozent sind der Meinung, dass LinkedIn dafür der geeignetste Kanal ist.

Und doch werden bei all dem Happy Networking auch kritische Stimmen lauter. Immer mehr Postings zu privaten Themen füllen den Feed, sodass man sich bisweilen an Facebook erinnert fühlt. Das hat eine gewisse Verwässerung der Plattform zur Folge. Aber: Die Vorteile für B2B-Unternehmen liegen dennoch auf der Hand - und sollten in einem gut durchdachten Marketing-Mix nicht mehr fehlen. Wie dieser aussehen kann, haben wir Steffen Wist, Senior Communications Manager DACH bei LinkedIn, gefragt.

Herr Wist, Hype oder Notwendigkeit: Ist eine Präsenz auf LinkedIn für Unternehmen heute unumgänglich?

Steffen Wist: Die Werbeplattform von LinkedIn ist auf das B2BGeschäft ausgerichtet. Fachleute und Unternehmen teilen bei uns öffentlich Informationen wie Jobbezeichnung, Branche oder Fähigkeiten. Diese Daten ermöglichen es Marken, ihre Zielgruppen zu segmentieren und sie in einer vertrauenswürdigen undberufsbezogenen Umgebung anzusprechen. In den vergangenen zwei Jahren hat LinkedIn ein Rekordwachstum verzeichnet. Mit einem Werbegeschäft von mehr als fünf Milliarden US-Dollar im vierten Quartal des Fiskaljahres 2022 ist LinkedIn einer der führenden Akteure im Bereich der digitalen B2B-Werbung.

Sie möchten weiterlesen?
Jetzt 3 Monate für 9,90 € testen*
  • monatl. digitale Commerce Briefings
  • tägl. Commerce Shots Newsletter
  • alle digitalen plus-Inhalte
  • 1x Magazin in Print und Digital
  • exklusive Rabatte der INTERNET WORLD Events & Academy

*danach 24,92 € pro Monat im Jahres-Membership; monatlich kündbar.

INTERNET WORLD Abonnenten können im Rahmen ihres Memberships auf alle Inhalte zugreifen. Noch keine Zugangsdaten? Dann schreib uns an: kundenservice@ebnermedia.de.

Weitere Angebote findest du hier.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren