INTERNET WORLD Logo Abo
Vier Models

Kosmetik und Schönheit Instagram ist der wichtigste Kanal für Beauty-Marken und -Influencer

shutterstock.com/BLACKDAY
shutterstock.com/BLACKDAY

90,4 Prozent von insgesamt knapp 1,2 Millionen in Social Media abgesetzten Beauty Posts erschienen 2020 auf Instagram. Die durchschnittliche Engagement Rate von Beauty Influencern auf Instagram liegt in Deutschland bei 4,9 Prozent.

Für Beauty-Marken und -Influencer ist Instagram ein Muss. Wie die Studie "The State of Influencer Marketing and Beauty" von Kolsquare, einem Anbieter von Lösungen für das Influencer Marketing, zeigt, erschienen im vergangenen Jahr 90,4 Prozent der insgesamt knapp 1,2 Millionen in Social Media abgesetzten Beauty Posts auf dieser Plattform.

Plattformen

Die meisten Beauty-Posts werden auf Instagram geteilt. Aber: Auf TikTok wachsen Beauty-Videos rasant: +41 Prozent Deutschland, +90 Prozent Frankreich, +238 Prozent Spanien

Kolsquare

Ein Grund: Die Interaktion ist auf Instagram in diesem Bereich sehr gut. So liegt die durchschnittliche Engagement Rate von Beauty Influencern auf Instagram in Deutschland bei 4,9 Prozent. Sie ist damit höher als in Frankreich, Spanien und UK.

Engagement

Kolsquare

Beim Content, der in Sachen Beauty & Kosmetik geteilt wird, dominieren plattformübergreifend Bilder. 86 Prozent der geteilten Beauty-Inhalte sind Fotos; der Anteil an Videos, Stories und IGTV ist bisher gering.

Content-Formate

Bilder sind plattformübergreifend das meistgenutzte Format für Beauty-Posts.

Kolsquare

Die meistgenannten Beauty-Marken

Einige Beauty-Marken performen auf Instagram besser als andere. Sie werden beispielsweise häufiger erwähnt. Meistens sind das Marken, die Influencer in ihre Kommunikationsstrategie einbeziehen und auf Authentizität setzen, aber auch Eigenmarken von Influencern, die damit von Anfang an von einem Abonnenten-Stamm profitierten. Bei den etablierten Brands gehören hier dm, Rossmann, essence Cosmetics, Douglas, Zara oder H&M dazu.

Bei den sogenannten "Digital Natives"-Marken sind Huda Beauty, Glossybox, Catrice Cosmetics, Banana Beauty, Serena Goldenbaum Natural Beauty und Anastasia Beverly Hills die am häufigsten genannten.

Brands

Kolsquare

Influencer für Marken

Dem Report zufolge verfügen 93,9 Prozent der deutschen Influencer zwischen 5.000 und 100.000 Follower. Damit sind sie Nano- beziehungsweise Mikro-Influencer. Sie sind für Beauty-Marken aufgrund ihrer Authentizität und ihrer Responsivität interessant, und weil sich ihr Publikum besser mit ihnen identifizieren kann als mit Prominenten und Makro-Influencern, meint Kolsquare.

Die Engagement Rate stellt die Interaktionen der Follower mit einem Post dar - je höher die Engagement Rate ist, desto mehr reagiert die Community des Influencers auf Posts und ist eher bereit, sich mit einer Marke zu beschäftigen.

Die am meisten genutzten Hashtags zu den Posts sind:

#Beauty #Beautyblog #Schönheit #Beautybloggers

Related Hashtags:

#fashion #love #photooftheday #makeup #style #girl #instagood #model #photography #lifestyle #happy #germany.

Die typischen Follower

In Deutschland tendieren die Follower dazu, Influencern mit der gleichen geografischen Herkunft zu folgen. Der typische Follower eines Beauty Influencers ist eine Frau und zwischen 25 und 34 Jahre alt. Mikro-Influencer mit einer Follower-Anzahl zwischen 5.000 und 100.000 haben in der Regel ein Publikum, das zu 68 Prozent aus Frauen besteht, die wiederum zu 40 Prozent 25 bis 34 Jahre und zu 32 Prozent 18 bis 24 Jahre alt sind.

Über den Report:

Der Report basiert auf der Analyse von 1,7 Millionen KOLs (Key Opinion Leader / Meinungsführer), darunter 54.960 Influencer-Profile speziell zum Thema Beauty zwischen Januar 2020 und Januar 2021. Diese KOLs wurden über den Hashtag #beauty auf Instagram, YouTube, TikTok, Facebook und Twitter identifiziert. Eine weitere Analyse wurde anhand von Kolsquare-Influencern auf Instagram mit Fokus auf Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren