INTERNET WORLD Business Logo Abo
Frau macht Selfie

Werbe-Update Instagram: Anzeigen mit Targeting und Verlinkung

Instagram bringt mehr Möglichkeiten für Werbungtreibende

Shutterstock.com/BigLike Images

Instagram bringt mehr Möglichkeiten für Werbungtreibende

Shutterstock.com/BigLike Images

Instagram weitet sein Werbeangebot für Unternehmen aus. Dazu werden in den kommenden Monaten schrittweise mehr Targeting-Optionen bereitgestellt sowie Formate mit Verlinkungen, etwa auf Shops.

Vor gut eineinhalb Jahren startete Instagram mit der Vermarktung, inzwischen haben sich vor allem Sponsored Posts und Carousel Ads etabliert. Nun will der Foto-Sharing-Dienst nicht mehr nur exklusive Werbeformen für ausgewählte Partner anbieten, sondern alle Unternehmen - darunter auch die über zwei Millionen Werbungtreibenden, die im Moment aktiv Facebook für Marketing-Zwecke nutzen - erreichen. Dazu will Instagram in den kommenden Monaten seine Instagram Ads API sowie Facebook-Schnittstellen zum Kauf von Werbeanzeigen zur Verfügung stellen. Zunächst soll die Instagram-API für Werbeanzeigen einer ausgewählten Gruppe von Facebook-Marketing-Partnern und Agenturen zur Vefügung stehen, im Laufe des Jahres dann aber allen Unternehmen weltweit.

Neues gibt es auch bei den Formaten selbst. Instagram will bessere Targeting-Möglichkeiten einführen, zudem sollen Werbungtreibende in Zusammenarbeit mit Facebook die Möglichkeit bekommen, Personen auf Basis ihrer demografischen Daten und Interessen sowie auf Basis der Kundendaten zu erreichen, über die die Unternehmen verfügen. Auch die Feedback-Mechanismen von Instagram sollen verbessert werden, um den Menschen mehr Einflussmöglichkeiten zu geben und die Relevanz der Werbeanzeigen, die sie aufrufen, zu erhöhen.

Getestet werden auch Direct-Response-Formate, die Verlinkungen enthalten. Das kann zum Beispiel ein Link auf einen Shop oder der Download einer App sein.

Instagram Werbung

Anzeigen mit Verlinkungen

Instagram

Werbung auf Instagram gerät immer mehr in den Fokus von Marketern. Kein Wunder, denn mit rund 300 Millionen Nutzern, ­davon allein rund 4,2 Millionen in Deutschland, hat die Foto-Sharing-App Instagram im abgelaufenen Jahr massiv an Bedeutung gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren