INTERNET WORLD Business Logo Abo

Best of INTERNET WORLD Business Die zehn wichtigsten Meldungen zu sozialen Netzwerken

Facebook, Twitter, Pinterest ... 2012 war zweifellos das Jahr der sozialen Netzwerke. Diese wurden vor allem für Unternehmen, aber auch für Politiker immer interessanter - und zuletzt sogar für den Papst. Lesen Sie nach, welche die zehn meistgeklickten Social-Media-Artikel des Jahres waren.

Auffällig: Facebook ist zwar nach wie vor der unangefochtene Star unter den sozialen Netzwerken, der verpatzte Börsengang taucht aber nicht in den Top 10 der meistgeklickten Nachrichten des Jahres auf. Übrigens auch nicht in den Top 20. Die Plattformen Instagram, Xing und LinkedIn sind hier ebenfalls nicht vertreten.

Unser Gastautor Oliver Bargfeld erklärt den weltweiten Einbruch des Fan-Zuwachses auf Facebook.

Searchmetrics hat die Google-Ranking-Faktoren 2012 für Deutschland analysiert. Wichtigste Erkenntnis: "Facebook Shares sind pures SEO-Gold“.

Ohne Impressum auf der Facebook-Seite kann es schnell teuer werden. Wir erklären, wie man auf Nummer Sicher gehen kann.

  • Die 20 besten Profitipps für Facebook-Marketing

Wir haben die Profis gefragt, und sie haben uns geantwortet: Das Ergebnis sind die 20 besten Tipps, wie Sie Facebook optimal fürs Online-Marketing einsetzen.

Mit Berlin, Hamburg und München finden sich in Deutschlands Metropolen die meisten Facebook-Nutzer. Interessant wird die Statistik auf den hinteren Rängen.

Die Anzahl der Facebook-Fans kaum oder nur geringe Auswirkungen auf Homepage-Besuche. 

Facebook hat die Unternehmensseiten im Netzwerk aktualisiert und an die Chronik bei den Nutzerprofilen angeglichen.  

Searchmetrics hat detailliert ermittelt, wie stark die führenden Webshops in Deutschland auf Pinterest vertreten sind.  

Der Microblogging-Dienst Twitter hat beschlossen, auf jegliche Textattribute in seinem Logo zu verzichten ausschließlich auf den kleinen blauen Vogel zu setzen. 

Jack Dorsey, Mitbegründer von Twitter, sprach auf der DLD Conference über den Wandel des Unternehmens und das Büro in Deutschland. 

Das könnte Sie auch interessieren