INTERNET WORLD Business Logo Abo
Kooperation zwischen Facebook und Yandex

Kooperation zwischen Facebook und Yandex Yandex macht in Russland den Google

Soziale Inhalte werden mittlerweile in zahlreichen Suchmaschinen angezeigt. Beiträge aus dem sozialen Netzwerk Facebook will die russische Suchmaschine Yandex nun auch in ihre Suchergebnislisten einfließen lassen.

Über ein Facebook Widget auf der Startseite der Suchmaschine und den eigenen Messenger Ya.Online werden Nutzer über neue Nachrichten in ihrem Facebook-Konto informiert. Der Index der Yandex-Blogsuche wird mit den Facebook-Daten über Syndication erweitert.

Eine Partnerschaft wie die jetzt geschlossene sei eine win-win-Situation für beide Unternehmen, sagte Roman Ivanov, Yandex-Head of Communication Services in einem Facebook-Blogbeitrag: "Soziale Netzwerke erhalten mehr Traffic und neue Nutzer. Suchmaschinen haben Zugang zu einem Berg an Informationen, die die Suchqualität verbessern." Soziale Inhalte von Portalen wie LiveJournal.com, Twitter and LiveInternet.ru werden bei der Suche auf Yandex bereits seit geraumer Zeit angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren