INTERNET WORLD Logo Abo
Facebook entfernt FBML-Apps

Facebook entfernt FBML-Apps Weg mit alten Zöpfen

Fanpage-Betreiber, die noch Apps auf Basis der Facebook Markup Language (FBML) nutzen, müssen sich jetzt langsam an die Umstellung machen. Zum 1. Juni 2012 will Facebook nämlich alle alten Anwendungen von seiner Plattform werfen.

Schon zum 1. Januar 2012 bietet Facebook deshalb keinerlei Support mehr für FBML an, berichtet allfacebook.de. Sicherheitsrelevante Verbesserungen werden jedoch noch bis zur Löschung am 1. Juni 2012 vorgenommen.

Der Zeitplan, den Facebook damit vorgibt, ist recht großzügig. Schließlich sind viele Apps aktionsbezogen und haben eine deutlich geringere Haltbarkeit. Zudem ist es bereits seit März 2011 nicht mehr möglich, neue FBML-Anwendungen zu erstellen. Sie wurden durch iframe-Apps und native Facebook-Apps mit OpenSocial-Anbindung ersetzt.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren