INTERNET WORLD Business Logo Abo
Mehr Einstellungen für Facebook auf dem Handy

Facebook gibt mobilen Nutzern mehr Kontrolle über Privatsphäre Mehr Übersicht über mobile Datenweitergabe

Facebook erweitert die Privatsphäre-Einstellungen für die mobile Nutzung des sozialen Netzwerks. Mit der neuen Anzeige sollen Nutzer besser kontrollieren können, welche Informationen sie unterwegs mit wem teilen.

Zusätzlich zu den bisher auf mobilen Endgeräten verfügbaren Privatsphäre-Einstellungen erhalten Anwender einen detaillierten Überblick über alle Informationen, die sie an Applikationen und Internetseiten weitergegeben haben.

Nutzer können diese Einstellungen direkt auf dem Handy bearbeiten, teilte Facebook in seinem Blog mit. Dafür gibt es eine vollständige Liste aller Apps und Webseiten, die Zugriff auf die eigenen Daten haben, einschließlich einer Übersicht, wann diese zuletzt auf das Profil zugegriffen haben. Verbessert wird unter anderem auch die Bearbeitung der Profilinformationen und von Fotos und Video sowie von Freundeslisten. Die neuen mobilen Funktionen sollen in den kommenden Wochen für alle Facebook-Nutzer verfügbar gemacht werden. Unter m.facebook.com/privacy können die mobilen Privatsphäre-Einstellungen eingesehen werden.

Erst kürzlich hat Facebook die Nutzerprofile der Desktop-Version überarbeitet und ihnen ein Fotobuch-Outfit verpasst. Das neue Design soll in den nächsten Wochen im Netzwerk ausgerollt und die Verbreitung spätestens Anfang 2011 abgeschlossen sein. User können bereits jetzt ihre Profilanzeige umstellen.

Das könnte Sie auch interessieren