INTERNET WORLD Business Logo Abo
Goldman Sachs investiert in Facebook

Goldman Sachs investiert in Facebook Soziales Netzwerk mit 50 Milliarden US-Dollar bewertet

Facebook konnte sich eine Finanzspritze in Höhe von 500 Millionen US-Dollar sichern. Damit wird das soziale Netzwerk auf dem Papier nun mit 50 Milliarden US-Dollar bewertet.

Ein großer Teil der neuen Einlage kommt von der Investmentbank Goldman Sachs, die laut der New York Times 450 Millionen US-Dollar in das Portal investiert. Weitere 50 Millionen kommen von Digital Sky Technologies, einer russischen Investmentfirma, die bereits mit knapp 500 Millionen US-Dollar an Facebook beteiligt ist.

Goldman Sachs soll außerdem weitere Investitionen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar für das soziale Netzwerk beschaffen. Dazu soll eine besondere Anlageform geschaffen werden, mit der Kunden von Goldman Sachs indirekt in Facebook investieren können, bei der jedoch die Bank als alleiniger Investor auftritt. Dadurch soll verhindert werden, dass die US-amerikanische Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) die Veröffentlichung der Facebook-Finanzen fordert, was in der Regel bei Unternehmen mit mehr als 499 Anlegern der Fall ist.

Die neuen Investitionen bestätigen, wie wichtig Facebook mittlerweile geworden ist. Im vergangenen Jahr war das Netzwerk die meist gesuchte Webseite. Laut einer Analyse von Tubemogul ist das Netzwerk in den USA außerdem zum zweitgrößten Trafficlieferanten hinter Google aufgestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren