INTERNET WORLD Logo Abo
Mobile-Anzeigen bei Facebook

Mobile-Anzeigen bei Facebook Raus aus dem Beta-Test

Im September 2012 gerade noch im Beta-Test, ab jetzt schon verfügbar: Facebook eröffnet sein mobiles Anzeigennetzwerk. Dabei können App-Developer Werbeplätze im Nachrichten-Feed kaufen und somit Kunden zielgerichteter ansprechen.

Egal ob Nutzer nun Fans einer bestimmten Marke sind oder nicht, mit Hilfe der mobilen Ads können die Werbebotschaften direkt an den Facebook-Nutzer gebracht werden. Werbekunden können sich quasi den Platz im mobilen Nachrichten-Feed kaufen.

Nach der Testphase im September 2012 wird diese Werbemöglichkeit nun allen interessierten Entwicklern geöffnet, wie das soziale Netzwerk im Facebook-Developer-Blog bekannt gibt. "Mit Hilfe dieser neuen Anzeigen können mobile Apps und Spiele jeder Kategorie die richtige Zielgruppe im richtigen Umfang ansprechen", so Facebook-Mitarbeiter Vijaya Raji. Der Test habe gezeigt, dass die Teilnehmer ihre Werbebotschaften nicht nur erfolgreich an eine größere Zielgruppe ausliefern konnten, sondern zudem im Vergleich zu anderen mobilen Kanälen eine um 50 Prozent höhere Click-Through-Rate erzielten.

Das mobile Anzeigennetzwerk war Mitte September 2012 in den Beta-Test gegangen. Zur besseren Übersicht über seine Werbeprodukte veröffentlichte Facebook kürzlich eine Liste von Anzeigenprodukten.

Das könnte Sie auch interessieren