INTERNET WORLD Business Logo Abo
Kontakt-E-Mail bei Facebook

Facebook ändert die Kontakt-E-Mail-Adresse Privatsphäreschutz "verschlimmbessert"

Bemühungen, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, sind schön und gut. Doch jetzt ist Facebook dabei einen Schritt zu weit gegangen: Alle Kontakt-E-Mail-Adressen der Nutzer wurden auf die Facebook-Mailadresse umgestellt.

Man könnte es Verschlimmbesserung nennen: Facebook wollte die Privatsphäre seiner Nutzer schützen, indem private E-Mail-Adressen als Standardeinstellung nicht öffentlich angezeigt werden. Stattdessen zeigten seit gestern die Profile der Facebook-Nutzer die jeweiligen, automatisch zugeordneten Facebook-Mails. Das Netzwerk versäumte es zudem, die Nutzer über die Änderung zu informieren.

Neben dem Privatsphäreschutz liegt Facebook natürlich noch mehr am Herzen: Das Netzwerk hatte im Herbst 2010 seine neue Kommunikationsplattform vorgestellt, zu der auch E-Mail gehörte. Doch die Mehrzahl der Facebook-Nutzer ziehen ihre private Mail als Kontaktadresse im Profil vor - ein Umstand, den das Netzwerk ändern möchte.

Wer seine Kontaktadresse im Profil von der Facebook-Mail auf seine Privat-Mail umstellen möchte, kann dies mit wenigen Klicks tun. Im Nutzerprofil klickt man dazu im Abschnitt Kontaktinformationen auf "Bearbeiten". Die dort verzeichneten E-Mail-Adressen können dann über das jeweilige Drop-down-Menü sicht- oder unsichtbar gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren