INTERNET WORLD Business Logo Abo
KfZ-Versicherer auf Facebook

Kfz-Versicherer auf Facebook Potenzial verschenkt

Nur die Hälfte der deutschen Autoversicherer sind mit einer eigenen Unternehmensseite auf Facebook präsent. Wer auf Aktivitäten in sozialen Netzwerken verzichtet, verschenkt wichtiges Kommunikations- und Vertriebspotenzial.

Eine eigene Fanpage unterhielten im Oktober 2011 nur zehn von 20 untersuchten KfZ-Versicherungsanbietern, stellt eine aktuelle Studie von  fest. Die Performancemarketing-Agentur analysierte die Fanzahl, das Kommunikationsverhalten der Unternehmen und das Interaktions-Ranking der jeweiligen Fanseiten. Wenn es nach der Anzahl der Fans geht, liegt bei dem Versicherungstest die Allianz mit 10.818 Fans deutlich an erster Stelle, gefolgt von Ergo Direkt (8.440) und Ergo (2.741).

Zum Sieger der Auswertung kürte eprofessional jedoch die Provinzial Rheinland. Diese liegt mit 392 Fans zwar am unteren Ende der Skala, punktet aber mit einem weit günstigeren Verhältnis zwischen Fanzahl und der Facebook-Messgröße "Unterhalten sich darüber". Diese liegt bei der Provinzial Rheinland bei 9,44, während die Allianz auf Platz fünf nur einen Schnitt von 3,73 vorweisen kann. Ebenfalls gut schneiden die Versicherungen Ergo und asstel ab: Beide Anbieter erreichten bei der Interaktionsmessung Durchschnittswerte von 7,88 beziehungsweise 6,92.

Die restlichen zehn Versicherungen der Studie sind auf Facebook nur über eine automatisch generierte und aus Wikipedia-Inhalten gespeisten Infoseite beziehungsweise im Fall der AdmiralDirekt überhaupt nicht vertreten. "Höchste Zeit für Versicherer, hier den Dialog aufzunehmen", so Ben Moehlenhoff, Studienautor und Social Media Experte bei eprofessional. "Die Provinzial Rheinland beweist, dass Facebook nicht nur Raum für große Brands und hohe Etats bietet, sondern auch für regionale Nischenanbieter eine wichtige Plattform ist."

Zu den 20 untersuchten Versicherungen gehörten die Direktversicherer AdmiralDirekt, asstel, Cosmos Direkt, DA direkt, direct line, Ergo Direkt, HDI Direkt, HUK24 sowie die traditionellen Versicherer Allianz, AXA, Debeka, DEVK, ERGO, Gothaer, HanseMerkur, HDI GERLING, HUK Coburg, LVM, Provinzial Rheinland und VHV.

Brauchen Versicherer eine Präsenz auf Facebook? Bitte !

Das könnte Sie auch interessieren