INTERNET WORLD Logo Abo
Facebook testet Highlights

Facebook testet Highlights Neue Werbemöglichkeit?

Auf Facebook werben ist schon lange möglich. Um auch innerhalb des Nachrichtenstranges Botschaften hervorstechen zu lassen, können Facebook-Nutzer jetzt Statusmeldungen gesondert hervorheben - wenn sie dafür bezahlen.

Die neue Option richtet sich an Nutzer, nicht an Unternehmen oder Unternehmensseiten im Netzwerk: User können ein Status Update auswählen und als "wichtige Nachricht" markieren lassen. Dafür müssen sie allerdings bezahlen.

Die Option wird derzeit an einer kleinen Nutzergruppe getestet, berichtet Techcrunch. Die hervorgehobenen Beiträge erscheinen an höherer Stelle auf den Pinnwänden im Freundeskreis, bleiben länger sichtbar und werden mehr Freunden und Abonnennten angezeigt als unmarkierte Statusmeldungen.

Die "Highlight"-Option wäre eine weitere Monetarisierungsstrategie des sozialen Netzwerks. Ob Privatnutzer jedoch bereit sind, für einen solchen Markierungsdienst auch Geld zu bezahlen, bleibt fraglich.

Erst gestern war bekannt geworden, dass Facebook die Einführung von Flatrate-Apps plant. Der Börsengang des Unternehmens ist für kommende Woche angesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren