INTERNET WORLD Logo Abo

Facebook Feature Neue Backend-Funktion für Facebook-Seiten

Über das neue Feature "Audience Suggestions", das Facebook am vergangenen Wochenende freigeschaltet hat, können die Facebook-Nutzer eigene Änderungsvorschläge für Pages oder Places abgeben.

Dabei kommen verschiedene Szenarien in Frage: So kann es passieren, dass man beim Besuch einer Seite eine Meldung eingeblendet bekommt, die auf die Unvollständigkeit der Seite hinweist und um Mithilfe bittet. Der Nutzer kann aber auch einfach auf die Schaltfläche „Änderungen vorschlagen“ bzw. „Orte bearbeiten“ klicken und seine Änderungsvorschläge dort einreichen. Die Änderungen können sämtliche Bereiche der Seite betreffen, also sowohl Informationen wie Homepage und Öffnungszeiten, aber auch die Kategorie der Seite oder das Logo.

Bei Seiten ohne Admin werden diese Vorschläge nach einer Prüfung durch Facebook automatisch freigeschaltet. Bei Seiten mit Admin bekommt dieser nun sämtliche Vorschläge unter einem eigenen Menüpunkt angezeigt.

Vorteil der neuen Funktion: Anhand der Vorschläge lässt sich relativ schnell erkennen, wie die Seite - und damit die Marke, das Produkt oder das Unternehmen - von Außenstehenden wahrgenommen wird. Bislang scheint die entsprechende Schaltfläche allerdings noch nicht auf allen Seiten zur Verfügung zu stehen.

Das könnte Sie auch interessieren