INTERNET WORLD Logo Abo
Mehr Patentansprüche von Yahoo

Weitere Patentansprüche von Yahoo Nächste Runde im Patentkrieg

Yahoo und Facebook bekriegen sich im Streit um Patente. Nun ist Yahoo dran: Facebook soll weitere Patente verletzt haben, behauptet der Internetkonzern.

Zwei weitere Patente werden von Facebook verletzt. Das behauptet Yahoo in einem erneuten Vorstoß im Patentstreit der beiden Unternehmen vor einem US-Gericht in San Jose, Kalifornien. "Wie wir bereits festgestellt haben, sind die Yahoo-Technologien die Grundlage des Unternehmens Yahoo. Wir beabsichtigen unsere Technologien energisch für unsere Kunden und Teilhaber zu verteidigen", zitiert Boomtown aus dem Statement von Yahoo.

Yahoo versäumte nicht, auch die Konterattacken von Facebook zu kommentieren. So seien die seit Beginn des Patentstreits aufgekauften Patente offensichtlich als Vergeltungsmaßnahmen gemeint. Außerdem spricht Yahoo dem sozialen Netzwerk die Grundsätze von Treu und Glauben ab. "Wir sind nach wie vor verblüfft über Yahoos unberechenbare Aktionen", kommentiert ein Facebook-Sprecher die neueste Entwicklung. "Wir streiten diese aktuellen Vorwürfe ab und werden uns weiterhin heftig verteidigen."

Facebook hat sich seit Beginn des Patentkrieges Patente von IBM zugelegt. Erst vergangene Woche kaufte das Netzwerk darüber hinaus auch ein Paket von 800 Microsoft-Patenten.

Das könnte Sie auch interessieren