INTERNET WORLD Logo Abo
Viertes Quartal 2012 bei Facebook

Viertes Quartal 2012 bei Facebook Mobile bringts immer mehr

Die vergangenen drei Monate liefen für Facebook gut. Das vierte Quartal 2012 schließt mit einem Ergebnis über den eigenen Erwartungen des Netzwerkes und dem Einblick, dass mittlerweile fast ein Viertel der Facebook-Werbeumsätze aus dem Bereich Mobile kommt.

Facebook ist ein Mobile-Unternehmen. Das sagt nicht nur CEO Mark Zuckerberg, sondern das lässt sich auch an den Trends ablesen, die der Finanzbericht für das Abschlussquartal im Jahr 2012 bereithält. So verzeichnete das Unternehmen im vierten Quartal einen Umsatz von 1,59 Milliarden US-Dollar. Im vierten Quartal 2011 waren es dagegen 1,13 Milliarden US-Dollar; die Steigerung beträgt somit 40 Prozent. Als Konzernergebnis fuhr Facebook im vergangenen Quartal 64 Millionen US-Dollar ein. Damit liegt das Netzwerk allerdings deutlich unter dem Vorjahresergebnis. Damals waren es noch 302 Millionen US-Dollar gewesen.

Firmenchef Zuckerberg blickte trotzdem optimistisch nach vorne: "Wir starten mit Schwung in das Jahr 2013 und werden nach wie vor in unsere Mission investieren und eine stärkeres, wertvolleres Unternehmen zu werden." Dabei liegt der Augenmerk auf Mobile. Im vierten Quartal machte Facebook 23 Prozent seines Werbeumsatzes im Bereich Mobile, nämlich 306 Millionen US-Dollar. Insgesamt setzte das Netzwerk im Bereich Werbung 1,33 Milliarden US-Dollar um.

Der Umsatz für das Gesamtjahr lag bei 5,09 Milliarden US-Dollar - 2011 waren es 3,71 Milliarden US-Dollar gewesen. Der Gewinn für das Gesamtjahr beträgt 53 Millionen US-Dollar. Das ist deutlich weniger als noch 2011, als das Unternehmen eine satte Milliarde US-Dollar eingefahren hatte. Facebook hat mittlerweile über 1,06 Milliarden Mitglieder und ist damit im Laufe des vergangenen Jahres um ein Viertel gewachsen. 

Im Januar 2013 brachte Facebook unter anderem ein neues Optimierungstool für Marketer heraus. Die große Neuigkeit zu Jahresbeginn war jedoch die .

Das könnte Sie auch interessieren