INTERNET WORLD Logo Abo
Targeting bei Facebook

Targeting bei Facebook Markenbewusste Nutzer

Bei Facebook gibt es offenbar eine neue Targeting-Option: Werbekunden können jetzt die Zielansprache nach dem genutzten mobilen Gerät einrichten. Damit sprechen die Advertiser gezielt Fans von bestimmten Marken an.

Neue Targeting-Option bei Facebook: Developer können über die Facebook-API einstellen, auf welchen mobilen Geräten sie ihre Anzeigen ausliefern lassen möchten. Nicht nur die generelle Option wie beispielsweise zwischen Android- oder iOS-betriebenen Geräten ist dabei möglich, sondern auch eine differenziertere Zielansprache nach Gerätetyp wie iPhone, iPad oder iPod. Das schreibt Techcrunch.

Facebook bestätigte gegenüber Brancheninsidern die neue Targeting-Option. Diese dürfte für Werbekunden hochinteressant sein, lassen sich doch aus Gerätetyp und Betriebssystem Rückschlüsse auf Kaufverhalten und Kaufkraft der Besitzer ziehen.

Das Feature wurde bereits vor zwei Wochen still und leise freigeschaltet, als Facebook seine mobilen App-Install-Anzeigen vorstellte. Über diese Ads können Werbekunden Links zu ihrem App-Store im mobilen Facebook-Nachrichten-Feed anzeigen lassen. Spezifische Mobile-Ads gibt es bei Facebook erst seit Mitte Oktober.

Das könnte Sie auch interessieren