INTERNET WORLD Logo Abo
Neue Chronik bei Facebook

Neue Chronik bei Facebook Das Leben in einer Spalte

Nach dem Newsfeed stellt Facebook nun die Chronik neu dar: Die einzelnen Statusmeldungen und Beiträge auf der Zeitleiste sind jetzt einspaltig angeordnet - und erlauben damit die Betonung der Interessensboxen.

Das Update der Facebook Chronik wird ab sofort freigeschaltet. Bei der veränderten Ansichtfällt vor allem das auf eine Spalte reduzierte Design der Zeitleiste auf. Die Statusmeldungen der Nutzer werden in Zukunft auf der rechten Seite der Chronik angezeigt, während links Fotos, Musik und andere Aktivitäten eingeblendet werden, so Facebook in seinem Newsroom.

Darüber hinaus bringt die Aktualisierung neue Seitenbereiche, in denen die Nutzer ihre Interessen stärker darstellen können. So können Lieblingsfilme, -bücher oder -Fotos in gesonderten Abschnitten zusammengestellt werden.

Die Aktualisierung wurde vor ihrem Launch in Neuseeland getestet, nachdem bereits Ende vergangenen Jahres erste Testreihen des Chronik-Redesigns mit einer kleinen Zahl von Nutzern durchgeführt worden waren.

Facebook hatte vergangene Woche die Anzeige von Neuigkeiten übersichtlicher, klarer und lebendiger gestaltet. Neu sind die Auswahlmöglichkeiten: Nutzer können sich beispielsweise nur die Fotos der Freunde anzeigen lassen, alle Beiträge rund um die Musik oder die Informationen von Unternehmensseiten, die ihnen gefallen. Fotos und Videos werden prominenter angezeigt. Neben dem optischen Anstrich für den Newsfeed wird das Facebook-Erscheinungsbild für Desktop, Handy und Tablet vereinheitlicht. Das neue Design können vorab erst wenige Nutzer testen. Nach Tests und kleinen Verbesserungen soll es dann nach und nach auch für die Desktop- und Handy-Version ausgerollt werden.

Das könnte Sie auch interessieren