INTERNET WORLD Business Logo Abo
Expedia überarbeitet Trip Companion

Expedia überarbeitet Facebook-Reiseführer Mit Karten und 360-Grad-Ansicht

Das Online-Reiseportal Expedia hat eine neue Version seines Facebook-Reiseführers "Trip Companion" veröffentlicht. Integriert sind dort nun auch Angebote Dritter sowie Google Maps.

Durch die neuen Maping-Funktionalitäten werden wie Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars, Shops oder Hotels, die sich in der Nähe des angepeilten Reisezieles befinden, angezeigt und sogar Veranstaltungen während des Reisezeitraums vorgeschlagen. Mit der Integration von Google Maps und Streetview können Nutzer Orte nun auch in einem 360-Grad-Blickwinkel betrachten und verschiedene Routen probieren, ohne die Applikation verlassen zu müssen.

Neben Empfehlungen von anderen Reisenden sind in der neuen Version der App auch Angebote zu Attraktionen, Events, Bars, Restaurants, Geschäften oder Hotels in der Umgebung eingebunden. "Mit dem Expedia Trip Companion wollen wir daher dafür sorgen, dass Reisende das Beste aus ihrem Urlaub holen. Zum einen unterstützt das Tool sie im Voraus bei der Planung ihrer Reise, zum anderen erleben sie das Reiseziel durch Insights wie ein Local", sagt Andreas Nau, Managing Director von Expedia.de.

Für die Reise-App kooperiert Expedia seit der ersten Version mit der Empfehlungsseite Yelp für Restaurants und Geschäfte sowie mit dem Reiseführer Frommer’s. Nutzer können mehrere Reisepläne anlegen und Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten nach Wusch auf der Karte markieren, Inhalte sortieren und die eigene Planung speichern oder drucken. Zudem kann die persönliche Reiseplanung mit Freunden geteilt werden. Dazu bietet Trip Companion Infos zu Wetter und Wechselkursen. In Zukunft sollen noch weitere Funktionen integriert werden.

Das könnte Sie auch interessieren