INTERNET WORLD Logo Abo
Kampf der Geschlechter

Wie Männer und Frauen Social Media nutzen Kampf der Geschlechter

In einigen sozialen Netzwerken ist die Rollenverteilung klar: Pinterest zum Beispiel, nutzen vor allem Frauen – auf Google Plus sind hauptsächlich Männer unterwegs. Wesentlich spannender ist der Geschlechterkampf jedoch bei prominenteren Plattformen wie Facebook oder Twitter. Eine Infografik von mashable zeigt, wie unterschiedlich Frauen und Männer das soziale Web benutzen.

Das überrascht: In den USA dominieren Frauen die größten sozialen Netzwerke: 58 Prozent aller Facebook-User und 64 Prozent aller Twitter-Nutzer sind weiblich. Hinsichtlich der Postings ist ebenfalls das starke Geschlecht vorne: 18 Prozent aller Frauen aktualisieren ihre Statusmeldungen täglich, bei den Männern sind es nur elf Prozent.

Auch bei Online-Spiele müssen sich die Männer geschlagen geben. Bei Zynga, dem größten Online-Gaming-Netzwerk sind 60 Prozent weibliche Player, darunter vor allem Frauen ab 55 Jahren.

Doch eine Hoffnung bleibt den Männern: Das Business-Netzwerk LinkedIn verzeichnet mit 63 Prozent eine höhere männliche Useranzahl. Auch der Social News Aggregator Reddit ist eine Männer-Domäne: Nur 16 Prozent der Nutzer sind weiblich.

Das könnte Sie auch interessieren