INTERNET WORLD Logo Abo

Social Media Instagram holt auf

54 Prozent der Interbrand Top 100 Marken sind bereits auf Instagram vertreten. Dies belegt eine aktuelle Studie von Simply Measured. Kommt bald auch eine Web-Version des Hipster-Netzwerks?

Das Foto-Netzwerk Instagram wächst rapide: Im August waren noch 40 Prozent der Interbrand Top 100 Marken auf der Plattform vertreten, im vergangenen Quartal konnte Instagram jedoch 35 Prozent zulegen - und auch das Foto-Netzwerk Pinterest gibt Gas.

Auch die Aktivität der Marken auf Instagram nimmt zu: Im August haben nur 26 Prozent der dort vertretenen Marken mindestens einmal pro Woche ein Foto hochgeladen, inzwischen sind es schon 34 Prozent.

Zu den aktivsten Unternehmen auf  Instagram zählt laut Simply Measured der Musik-Fernsehsender MTV mit beinahe einer Million Followern und knapp 2,3 Millionen Likes, 43,253 Kommentaren und 645 Fotos in den letzten drei Monaten.

Besonders spannend erscheinen diese Zahlen angesichts der Tatsache, dass es derzeit noch keine Web-Version von Instagram gibt - die Plattform kann ausschließlich über die entsprechenden Apps für iPhone und Android genutzt werden. Dennoch nutzen bereits mehr als 100 Millionen Mitglieder Instagram. Experten gewinnen den Eindruck, als würde Instagram ähnlich wie Twitter bei bestimmten Ereignissen als eine Art Nachrichten-Portal genutzt - nur mit Bildern statt Texten. So fanden beispielsweise während und kurz nach Hurricane Sandy bis zu 10 Bilder pro Sekunde ihren Weg ins Netz.

Das könnte Sie auch interessieren