INTERNET WORLD Business Logo Abo
Gemeinschaftsseite erstellen (Foto: istock/Yuri Arcos)

Gemeinschaftsseite erstellen Infos rund um ein Thema

Gemeinschaftsseiten gibt es bei Facebook erst seit April 2010. Während sich auf offiziellen Seiten Unternehmen und Marken präsentieren, widmen sich Gemeinschaftsseiten einem Thema, um das sich eine Community bildet.

Noch sind diese "Community Pages" nur in der Beta-Version verfügbar, in die nur Wikipedia-Inhalte eingebunden sind. Auf lange Sicht sollen Sie dem Facebook-Blog zufolge alles Wissenwerte aus verschiedenen Quellen zu einem Thema bündeln.

Das Anlegen einer solchen Gemeinschaftsseite ähnelt dem einer Unternehmensseite - man braucht ebenfalls ein Konto und einen Namen. Paradebeispiel ist derzeit die Cooking-Gemeinschaftsseite, die mehr als drei Millionen Menschen gefällt. Gemeinschaftsseiten sind wie Unternehmensseiten generell öffentlich.

Wie können Unternehmen Gemeinschaftsseiten für sich nutzen? Für Firmen, die Produkte oder Dienstleistungen zu einem bestimmten Thema anbieten, ist es oft weniger interessant, eine Gemeinschaftsseite zu gründen, als durch Beiträge auf passenden Seiten auf sich aufmerksam zu machen. Denkbar ist, dass ein Haushaltswarenanbieter sich auf der Gemeinschaftsseite Cooking an User wenden, die über Probleme mit schlechten Kochutensilien klagen.

Erste Fallbeispiele, wie Gemeinschaftsseiten am besten für Marketing und E-Commerce eingesetzt werden, wird es erst in den kommenden Monaten geben - noch ist diese Variante zu neu.

Das könnte Sie auch interessieren