INTERNET WORLD Logo Abo
Billiger.de startet Facebook-App "Drück den Preis!"

Billiger.de startet Facebook-App "Drück den Preis!" Fangemeinschaft drückt Rückwärtspreise

Der Online-Preisvergleichsdienst Billiger.de hat eine neue Facebook-App entwickelt. Jedes Facebook-Mitglied kann im Rahmen einer Rückwärtsauktion den Preis für ein bestimmtes Produkt jeweils einmal um 50 Cent senken und andere Freunde bitten, dasselbe zu tun.

Die Bandbreite der Produkte ist groß: Im April reicht sie von Smartphones, LCD-TVs und Home-Entertainment-Produkten über elektrische Zahnbürsten, Akkuschrauber und Kaffee-Vollautomaten bis hin zu Sneakers, Fußball-Fanartikel und Kinderspielzeug. Pro Tag soll es ein Schnäppchen geben, der Preis fällt solange, bis sich ein Fan zum Zuschlag entscheidet.

"Mit Aktionen wie 'Drück den Preis!' greifen wir den Social-Networking-Gedanken von Facebook auf eine für uns optimale Weise auf. So können wir unseren Fans zeigen, dass nicht nur wir, sondern auch sie selbst 'billiger.de' sein und unser Angebot mitgestalten können", sagt Billiger.de-Chef Lorenz Petersen.

Das könnte Sie auch interessieren