INTERNET WORLD Business Logo Abo

iOS-App-Update Facebook zeigt Apple-Nutzern mehr Bilder

Shutterstock.com/Twin Design
Shutterstock.com/Twin Design

Facebook hat seine iOS-App aktualisiert. Zu Aktivitäten passende Bilder sollen Freunde zusammenbringen und ein Offline-Modus erlaubt das Speichern von Beiträgen für späteren Upload.

Mit einem neuen Feature will Facebook seine Nutzer dazu anregen, miteinander zu interagieren. In der jetzt aktualisierten iOS-App bringt das soziale Netzwerk sogenannte Cards. Die postkartenähnlichen Bilder klappen sich über dem Nachrichten-Feed auf, wenn ein Nutzer an einem Ort eincheckt oder ein Activity-Update vornimmt. Dabei zeigt die App themenverwandte Inhalte der Facebook-Kontakte an, so Techcrunch.

Das Feature verbindet die jeweiligen Nutzeraktivitäten mit vorherigen relevanten Beiträgen der Kontakte. So zeigt die App beispielsweise nach dem Einchecken in einem Restaurant an, welche Freunde hier bereits gegessen haben. Beim Check-in an einer Sehenswürdigkeit präsentiert die App Fotos von Freunden am selben Ort. Die weitergegebenen Inhalte sind dabei ausschließlich Beiträge, die zuvor veröffentlicht wurden.

Ebenfalls in der neuen Version von Facebook für iOS mit dabei ist die Möglichkeit, offline Beiträge zu verfassen. Mitglieder können nunmehr selbst bei aktiviertem Flug-Modus ein Status-Update schreiben, das ins Netzwerk hochgeladen wird, wenn die Telekommunikationsverbindung wieder hergestellt ist.

Die neue App-Version ist bereits im iTunes-Store erschienen. Bei seinen Apps ist Facebook derzeit im Aufräumwahn: Vergangene Woche hatte das Netzwerk seine Anwendungen Poke und Camera aus dem Verkehr gezogen. Gibt's bald auch eine Fitness-App von Facebook? Die passende Vorlage dazu hatte sich das Netzwerk Ende April 2014 zugelegt.

Das könnte Sie auch interessieren