INTERNET WORLD Logo Abo
Smartphone mit Chat-Blasen

Messenger-Marketing Facebook schlägt Unternehmen zum Chatten vor

shutterstock.com/Epsicons
shutterstock.com/Epsicons

Facebook will Unternehmen seinen Messenger schmackhaft machen. Derzeit testet das Netzwerk eine neue Funktion, bei der Nutzern im Messenger Unternehmen zum Chatten vorgeschlagen werden.

Für Unternehmen hat Facebook bereits seit letztem Jahr die Möglichkeit im Programm, den Chat auf externen Firmenseiten einzubauen, um so mit Kunden in den direkten Austausch treten zu können. Jetzt bastelt Facebook offenbar an einer weiteren Möglichkeit, den Messenger als Marketing-Werkzeug zu nutzen: Im Messenger werden Nutzern dabei Unternehmen als mögliche Chat-Partner vorgeschlagen.

Dazu hat Facebook eine neue Klick-Leiste in den Messenger eingefügt, in der bis zu 20 Unternehmen vorgeschlagen werden, die per Klick zum Chatten aufgefordert werden können, berichtet Business Insider. Facebook hat bisher noch keine offizielle Ankündigung über einen solchen Test herausgegeben, der offenbar in einer kleinen Testgruppe vorgenommen wird. Denkbar wäre, dass bei einem solchen Feature zu einem späteren Zeitpunkt auch Unternehmen dafür zahlen könnten, als Chat-Partner vorgeschlagen zu werden.

Mit Hilfe von privaten Nachrichten können Unternehmen bereits seit August 2015 mit ihren Kunden über Facebook kommunizieren. 

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren