INTERNET WORLD Business Logo Abo
Menschen chatten im Sitzen

FACEBOOK World NEWS 18.07.2018 Facebook will Google G-Suite nutzen

shutterstock.com/Rawpixel.com
shutterstock.com/Rawpixel.com

Nicht nur der Wert des Konzerns steigt, auch die Mid Roll Video Ads erzeugen mehr Einnahmen als im Vorjahr. Außerdem will Facebook auf Google-Technologie umstellen und Stadtführer in New York werden.

Die FACEBOOK World NEWS liefern wir Ihnen an jedem Mittwoch gratis und bequem auch in Ihr E-Mail-Postfach. Erhalten Sie die Top-News direkt von unserer Redaktion und nutzen Sie unser Newsletter-Abo.

NEWS

Facebook ist so wertvoll wie noch nie: Cambridge Analytica und Datenskandal? Für Facebook kein Thema mehr - zumindest, wenn man auf den aktuellen Börsenwert schaut: An der Nasdaq wurde mit Kursen von über 208 US-Dollar ein neuer Höchststand erreicht. >>> internetworld.de

Mid Roll Video Ads erwachen zum Leben: Das Facebook-Angebot, Werbung innerhalb von Videos mit mindestens drei Minuten Länge einzubinden, trägt erste Früchte. Einige Unternehmen melden einen Einnahmen-Zuwachs von fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. >>> digiday.com

Facebook wechselt zu Google G-Suite: Das soziale Netzwerk plant den Büro-Alltag seiner Mitarbeiter in die Google-Cloud zu verlegen und sich von bisherigen Anbietern wie Microsoft, Dropbox und Salesforce zu trennen. >>> googlewatchblog.de

Facebook macht Bots zu Stadtführern: "Talk the Walk" ist ein KI-Forschungsprojekt, das vorerst nur in New York, Touristen in natürlicher Sprache durch die Stadt leiten soll. Dabei lernen die Bots bei jeder Anwendung dazu. >>> fastcompany.com

Eltern dürfen Facebook-Konto einsehen: Der BGH hat sein Urteil bezüglich des gesperrten Nutzerkontos eines toten Mädchens verkündet: Facebook muss Eltern den Zugang zum Facebook-Account ihres verstorbenen Kindes gewähren. >>> internetworld.de

Facebook buhlt um Nutzervertrauen: Mit einer Medienkampagne und einer eigens eingerichteten Webseite reagiert Facebook auf die Skandale um Fake News und die Fehler der Vergangenheit. >>> internetworld.de

K-Pop-Hype kommt bei Facebook an: Das Netzwerk hat sich mit der südkoreanischen Boyband "Bangtan Boys" und "Line Friends" zusammengetan, um ihre BT21-Sticker in die Facebook- und Messenger-Plattformen zu integrieren. >>> marketing-interactive.com

HINTERGRUND

Sichtbarkeit auf Facebook maximieren: Unternehmen müssen wertvolle Inhalte erstellen und in Strategien investieren, um sich abzuheben. Welche Tipps und Taktiken für Beiträge und Anzeigen sind dabei sinnvoll? >>> slide.ly

Diversity-Bericht von Facebook zeigt kleine Verbesserungen: Ähnlich wie im Vorjahr geht es beim Konzern nur langsam voran - aber es geht voran. Mittlerweile sind über 30 Prozent der Führungspositionen durch Frauen besetzt. >>> theverge.com

FACEBOOK FAMILY

WhatsApp markiert weitergeleitete Nachrichten: Damit User transparent nachvollziehen können, von wem eine Nachricht ursprünglich gesendet wurde, werden Weiterleitungen nun gekennzeichnet. Falschmeldungen und deren Urheber, werden damit besser erkannt. >>> welt.de

Instagram TV wird verrückt: Um User an die langen Formate von IGTV zu gewöhnen, präsentieren einige Publisher seltsame Videos. Diese sahen teilweise über eine Millionen User innerhalb kürzester Zeit. >>> adage.com

ZAHL DER WOCHE

Mehr als 383 Millionen User nutzten Facebook während der Fussball-WM, um sich über diese auszutauschen. Am meisten sprachen sie über Lionel Messi und das brasilianische Team. >>> thomashutter.com

GEHÖRT

"Ich glaube nicht, dass Datenschutz und Sicherheit von der Landkarte fallen werden, weil Cambridge Analytica nicht mehr in den Schlagzeilen steht. Ich denke, die Art und Weise, wie große Marken mit Daten umgehen, wird zunehmend wichtiger. Die Währung Daten ist heute mehr wert als Dollars."

Lou Jordano, Chief Marketing Officer des Analysten Crimson Hexagon. >>> digiday.com

Das könnte Sie auch interessieren