INTERNET WORLD Business Logo Abo
Facebook Veranstaltungen, Fotos aktualisiert

Facebook erneuert Veranstaltungen und Fotos Einfacher und schneller

Zwei essenzielle Bestandteile von Facebook sind die Veranstaltungseinladungen und die Fotoalben. Beide Bereiche hat das Netzwerk jetzt aktualisiert. Wer eine Einladung ausschlägt, wird nicht mehr angezeigt. Und das Einstellen von Fotos wird schneller.

Mitglieder, die an einer Veranstaltung nicht teilnehmen wollen, werden nicht mehr namentlich genannt. Weiterhin wird mit dem Ablehnen einer Einladung der User veranlasst, eine kurze Rückmeldung zu schreiben. Und wer sich von zu vielen Einladungen belästigt fühlt, kann nunmehr Nutzer vom Einladen ausschließen. Praktisch: Werden Orte im Zusammenhang mit einer Veranstaltung getaggt, fügt Facebook automatisch eine bing-Karte ein.

An der Fotodarstellung bastelt Facebook bereits seit geraumer Zeit. Die aktuellen Änderungen betreffen unter anderem das Hochladen von Bildern. So kann der Fortschritt des Upload-Vorgangs jetzt direkt am Foto beobachtet werden. Darüber hinaus können Fotobeschreibungen und Titel bereits vor dem fertigen Hochladen eines gesamten Albums hinzugefügt werden. Die Freischaltung des neuen Features habe bereits begonnen, heißt es im Facebook-Blog, und werde in den nächsten Wochen bei allen Usern eingeführt werden.

Das soziale Netzwerk brachte erst vor wenigen Tagen Änderungen an der Darstellung des Nachrichtenfeeds. Dort können die Nutzer jetzt selbst entscheiden, ob sie die neuesten oder die vom Netzwerk als "am wichtigsten" marktierten Meldungen am Anfang des Nachrichtenstranges sehen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren