INTERNET WORLD Logo Abo
Werbeanzeigen auf Facebook (Foto: istock/Kuzma)

Werbeanzeigen auf Facebook Drei erfolgreiche Kampagnen

Wie haben ein Spezialist für Hochzeitsfotos, ein Vermieter von Lagerräumen und eine Fluggesellschaft mit Anzeigen auf Facebook geworben? Und was haben sie damit erreicht?

Der Experte für Hochzeitsfotografie CM Photographic hat seine Kampagne an Frauen im Alter von 24 bis 30 Jahren ausgeliefert, deren Beziehungsstatus auf Facebook andeutet, dass sie verlobt sind. Im Laufe von zwölf Monaten hat CM Photographics mit einem Werbebudget von 600 US-Dollar einen Umsatz von nahezu 40.000 US-Dollar erzielt. Von den Nutzern, die durch die Werbeanzeigen auf die Webseite von CM Photographics weitergeleitet wurden, wurden 60 Prozent zu Kunden und haben aktiv Interesse an weiteren Informationen geäußert.

Die Agentur G5 hat eine Serie von Kampagnen mit Facebook-Werbeanzeigen für die Selbstbedienungslager von StorQuest erstellt und diese an Studenten von 21 Hochschulen kurz vor den Sommerferien gerichtet. Der Ergebnis: Über 50 Prozent Zunahme der Mietverträge im Gegensatz zum vorherigen Jahr. Damit lag die Kampagne auf einer Stufe mit Google AdWords im Hinblick auf Kontaktvergütung und Kundenvergütung: Ein CPC von 1,25 US-Dollar führte zu einer Kontaktvergütung von 10,25 US-Dollar. Durchschnittliche Einnahmen in Höhe von 100 US-Dollar pro Mietvertrag; durchschnittliche Mietdauer im Wert von 600 US-Dollar pro Kunde.

Die japanische Fluggesellschaft ANA hat eine Facebook-Seite erstellt, um interessierte Nutzer mit Infos zu versorgen und eine Werbekampagne zu entwickeln. Dabei hat ANA hat Schlüsselwörter auf kreative Weise zusammengefasst und damit Nutzer direkt angesprochen, die an Reisen und der japanischen Kultur besonders interessiert sind. Das Ergebnis waren Texte wie "Möchten Sie zuSushi, Animes und Kirschblüten? Lassen Sie sich von ANA bequem und mit Stil nach Japan bringen. Klicken Sie hier für niedrige Preise".

Durchschnittliche Kampagnen für ANA resultieren in einer Klickrate von 8 bis 12 Prozent, die Facebook-Werbeanzeigen erreichten eine CTR von 25 Prozent. Umwandlungen resultierten in einer positiven ROI, was für ANA einzigartig ist, weil ihr Produkt die meisten Menschen nicht zu einem Impulskauf verleitet und Japan traditionell nicht als Urlaubsziel angesehen wird.

Was kostet es Werbetreibende, einem Facebook-Mitglied eine Anzeige zu präsentieren? Hier erfahren Sie, in welchen Ländern Facebook-Werbung noch günstig ist - und in welchen nicht. Wie B2B-Unternehmen das soziale Netzwerk für Marketingzwecke nutzen, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren