INTERNET WORLD Logo Abo
App-Abos jetzt auf Facebook

App-Abos jetzt auf Facebook Dauerhaftes Absahnen

Die Testphase ist vorbei. Nun öffnet Facebook die Möglichkeit, Apps per Abo an den Nutzer zu bringen, für alle Developer. Monetarisierung für alle.

Ab sofort können Developer ihre besten Kunden mit einem Abo-Service an sich binden: Facebook ermöglicht den Entwicklern, Premium-Abos oder Sonderangebots-Deals anzubieten und sich damit einen ständigen Umsatzstrom einrichten. Gegen eine monatliche Gebühr können Aktualisierungen oder Premium-Inhalte an die Nutzer weitergegeben werden. Dabei bezahlen die Nutzer in ihrer lokalen Währung.

Die Developer legen ihre Preise eigenständig fest und können auch die Möglichkeit eines kostenlosen Probier-Angebots einrichten. Bezahlt wird per Kreditkarte oder über Paypal. das Geschäft wird für die Entwickler über die eigens eingerichtete Schnittstelle überprüfbar, über die tägliche Transaktionsberichte abgerufen werden können, so das Facebook Developer-Blog.

Facebook hatte die App-Abo-Aktion im Juni 2012 als Test anlaufen lassen. Gleichzeitig hatte das soziale Netzwerk auch einen zentralen App-Shop auf seiner Plattform eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren