INTERNET WORLD Business Logo Abo
Facebook bringt neue App fürs iPhone

Facebook bringt neue App fürs iPhone Chronik kommt auf Apple-Geräte

Die Version 4.1 der Facebook-App fürs iPhone ist da. Damit führt das Netzwerk die gerade weltweit freigeschaltete Chronik auch für die Ansicht auf Apple-Smartphones ein.

Nicht nur die sogenannte Timeline ist neu in der App: Die Benachrichtigungen erscheinen jetzt als ein Pop-up-Fenster; die zuvor angeschaute Seite bleibt darunter weiterhin sichtbar. Darüber hinaus wurden die Freundeslisten in die schwarze Navigationszeile der App eingebaut. Somit können nunmehr auch über die App Freundeslisten angesteuert und ergänzt werden. Zudem ist die Anwendung schneller geworden: Dies macht sich insbesondere beim Hochladen von Fotos auf das Netzwerk bemerkbar.

Vor der Aktualisierung der iPhone-App brachte Facebook bereits am Donnerstag ein Upgrade der Anwendung für  Android heraus. Kein Wunder, denn nach neuesten Statistiken übertrifft die Zahl der User, die Facebook mobil über die Android-App ansteuern mittlerweile die der iPhone-Facebooker. So verzeichnet laut AppData die Android-App 58,3 Millionen tägliche Nutzer, während die tägliche iPhone-Nutzerzahl bei 57,4 Millionen liegt.

Das könnte Sie auch interessieren