INTERNET WORLD Logo Abo
Fußballclubs auf Facebook

Fußballclubs auf Facebook Bayern München beherrscht das Social Network

Einen Monat vor Anpfiff der Bundesliga-Saison 2011/12 haben die Fanbetreuer alle Hände voll zu tun, um ihre Anhänger auf die Saison einzustimmen. Dazu gehört auch, die Reichweite auf Facebook zu steigern. Wir haben die aktuellen Fanzahlen der Topvereine verglichen.

Für den  Verkauf von Dauerkarten und den Absatz von Tickets für einzelne Spiele können auch Social-Media-Präsenzen gut genutzt werden, zumal sich heiße Angebote darüber viral verbreiten. Dem Potenzial von Facebook und Co sind sich auch die Fußballclubs in der höchsten deutschen Liga bewusst.

Das Maß aller Dinge ist hierzulande der FC Bayern München. Schon im ersten Ranking im März 2011 deklassierte der Rekordmeister die anderen Clubs. Seit März konnte der Verein die Zahl seiner Fans noch einmal deutlich um 57 Prozent von 1,0 Millionen auf 1,6 Millionen Facebook-Profile steigern. Mit dieser Steigerungsrate liegt der Primus nur knapp unter dem Klassenschnitt von 60 Prozent Zuwachs.

Richtig Gas gegeben haben der SC Freiburg und Hannover 96, die ihre Facebook-Fans gleich um 150 Prozent steigern konnten. Ganz vorne spielen dennoch andere mit. Hinter dem FC Bayern München folgen Borussia Dortmund, FC Schalke 04 und Werder Bremen. Der Abstand zur Spitze ist jedoch riesig.

Die deutschen Fußballclubs fangen jedoch erst allmählich an, Facebook in die Marketing-Strategie einzubinden und Fans auf dem Kanal zu gewinnen. Das zeigt sich auch an dem immensen Gefälle. Während der Spitzenreiter 1,6 Millionen Fans für sich begeistern kann, erreicht der Club auf Rang acht gerade mal 101.826 Nutzer. Aufsteiger FC Augsburg muss sich vorerst gar mit nur 22.015 Fans zufrieden geben.

Die Tabelle vor dem ersten Spieltag:

Zum Vergleich gibt's das Ranking vom März 2011.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren