INTERNET WORLD Business Logo Abo
Handy mit facebook ads

Interaktive Werbung Facebook macht die Carousel Ads mobil

Facebook
Facebook

Carousel Ads zeigen bis zu fünf verlinkte Bilder an und sind hilfreich für Unternehmen, um die werbewirksamsten Links zu testen. Jetzt bringt Facebook das Anzeigenformat auch für seine mobile App.

Bei der Einführung nannte Facebook seine Carousel Ads noch Multi-Product Ads. Die Anzeigen mit mehreren Bildern in der verschiebbaren Karussell-Ansicht gibt es für das stationäre Angebot schon länger. Nun kommt auch die mobile Werbung in den Genuss des Werbeformats.

So sehen die Carousel Ads in der mobilen App von Facebook aus

Facebook.com

Bis zu fünf Bilder können in der Karussell-Ansicht integriert werden. Sie sind laut Facebook besonders aufmerksamkeitsstark und für Direct Response-Anzeigen geeignet. Dank der Verlinkung können Werbungtreibende darüber hinaus mit den Carousel Ads Rückmeldung erhalten, welche Links am werbewirksamsten sind.

Laut Facebook konnten Werbekunden mit den Carousel Ads seit Einführung im letzten Jahr bis zu 50 Prozent niedrigere Cost per Conversions einfahren. Im Vergleich zu herkömmlichen Link-Ads erzielen die Carousel Ads außerdem 20 bis 30 Prozent weniger Cost per Click, so das Unternehmen in einem Beitrag im Facebook for Business-Blog.

In seiner Foto-App Instagram hatte Facebook die mobilen Carousel Ads schon im März 2015 eingeführt.

Das könnte Sie auch interessieren