INTERNET WORLD Logo Abo
Helsinki Mission Pure Waste

"Friends Sale" Finnischer Onlineshop nimmt zum Black Friday alle Produkte aus dem Sortiment

Pure Waste
Pure Waste

Das Modelabel Pure Waste aus Helsinki ist anders als andere Klamottenhändler. Zum Black Friday lockte man noch nie mit Sonderpreisen. Zum heutigen Shopping-Gipfel nahmen die Finnen sogar alle Artikel aus dem Sortiment - und ersetzten sie durch Menschen. 

Konsum um jeden Preis ist nicht das Ding von Pure Waste. Das Modelabel aus Helsinki achtet auf Nachhaltigkeit und sorgsamen Umgang mit den Ressourcen. So werden zum Beispiel für die Produktion ausschließlich Schnittreste und andere Materialien genommen, die ansonsten in der Fashion-Industrie auf dem Müll gelandet wären. Ihre Kunden durch Sonderpreise zu mehr Konsum anzustacheln, das widerstrebt den Firmengründern. Deshalb haben sie sich bislang auch noch nie aktiv am Black Friday beteiligt.

Spenden gegen Einsamkeit

In diesem Jahr geht Pure Waste einen Schritt weiter: Gemeinsam mit HelsinkiMissio, einer Nichtregierungsorganisation, die gegen Einsamkeit kämpft, hat Pure Waste eine Aktion gestartet: Alle Produkte im Webshop von Pure Waste wurden durch die Möglichkeit ersetzt, für die wichtige Arbeit von HelsinkiMissio gegen Einsamkeit zu spenden. Statt Mode gibt es dort am heutigen 26. November die Möglichkeit, Freunde vorzustellen, die einen Freund suchen.

"Der Black Friday ist als größtes kommerzielles Ereignis bekannt, aber für einsame Menschen kann er tatsächlich der dunkelste Tag des Jahres sein. Deshalb wollten wir gerade heute Licht in diese Angelegenheit bringen. Wir hoffen, dass wir gemeinsam mit Pure Waste das Bewusstsein für dieses Thema schärfen und darüber hinaus einsamen Menschen helfen können", sagt Tuula Colliander, Geschäftsführerin von HelsinkiMissio.

Für die kreative Umsetzung der Idee holten sich die beiden Partner professionelle Hilfe: Das Projekt wurde umgesetzt von TBWA\Helsinki.

Das könnte Sie auch interessieren