INTERNET WORLD Logo Abo
Shopping Lens

AR in der Kosmetikbranche Cosnova: Neue Digitalwelten an der Verkaufstheke

Cosnova/Snap. Inc
Cosnova/Snap. Inc

Catrice und Essence gehören zu den ersten Kosmetikmarken, die die Shopping Lenses von Snapchat einsetzen. Die AR-Anwendungen kommen so gut an, dass auch der stationäre Handel digitaler werden soll.

Von Manuela Pauker

Spätestens seit der Pandemie ist Augmented Reality (AR) in der Kosmetikbranche stark im Aufwind. Immerhin konnte so möglichst virenfreies Testen von Lippenstiften oder anderer dekorativer Kosmetik weiterhin ermöglicht werden. Bereits früh dabei war das Unternehmen Cosnova, dessen bekannteste Marken Catrice und Essence sind: Schon 2015 gab es den ersten Catrice-Account auf Snapchat.

Catrice gehörte auch zu den ersten Kunden, die die "Shopping Lenses" der Social App testeten. Wie die bisherige Bilanz des Kosmetikunternehmens dazu aussieht und was auch Snapchat in Sachen AR noch weiter vorhat, erzählen Anja Kischkat, Branding-Cefin bei Snap, und Kevin Lantzsch, Media Manager von Cosnova.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das wöchentliche Update zu News aus der Social-Media-Welt
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren