INTERNET WORLD Business Logo Abo
Deichmann setzt auf hybris

Deichmann setzt auf hybris Für die Expansion gerüstet

Der Schuhhändler Deichmann modernisiert seine Onlineshops und wechselt zu hybris. Beim Relaunch wurde auch die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Die offene Softwarearchitektur von hybris ermöglicht dem Schuhhändler zudem die Einbindung bestehender und neuer Kanäle in seinen Vertriebsmix. Die zentrale Pflege aller Produktdaten innerhalb der Lösung erlaubt des Weiteren die Bestückung aller Vertriebswege mit konsistenten Informationen, egal in welcher Sprache.

Überzeugt haben vor allem die Skalierbarkeit und Flexibilität der Software: "Wir haben eine Technologie gesucht, die möglichst einfach weiterzuentwickeln ist", sagt Thomas Seeger, Leiter der Softwareentwicklung bei Deichmann. "Mit der Multimandantenfähigkeit sind wir außerdem bei der Expansion unserer E-Commerce-Aktivitäten auf weitere Marken und in zusätzliche Länder auf der sicheren Seite." Auch die Funktionen für den User wurden erweitert: Zu einer verbesserten Suche kommen zusätzliche Bezahloptionen und 360-Grad-Modellen vieler Schuhmodellen.

Der Münchner Spezialist für E-Commerce-Software stockt auch personell auf und hat im November Thomas Fock als neuen Marketing Director Central Europe engagiert. In dieser Funktion verantwortet er alle Marketing- und Partneraktivitäten in Zentraleuropa.

Das könnte Sie auch interessieren