INTERNET WORLD Logo Abo
Green IT

Green IT Warum die Rolle der IT für nachhaltigen Onlinehandel unterschätzt wird

Shutterstock/PeachShutterStock
Shutterstock/PeachShutterStock

262 Millionen Tonnen CO₂ muss die deutsche Wirtschaft bis 2030 einsparen. Der massive Einsatz von IT kann dabei helfen - doch der Energieverbrauch von IT-Systemen selbst wird zunehmend zum Problem. Onlinehändler können intelligent gegensteuern.

Vor einigen Jahren verschickte ein deutscher Internet-Hoster einmal ein Werbegeschenk an Journalisten: eine 7-Watt-Energiesparlampe. Die Aussage dahinter: Die elektrische Energie, die benötigt wird, um diese Lampe eine Stunde leuchten zu lassen, entspricht dem, was für eine durchschnittliche Google-Suche aufgebracht werden muss.

Derzeit verarbeitet Google rund 3,5 Milliarden Suchanfragen täglich. Das Rechenbeispiel von damals angewandt, würde das bedeuten, dass allein der Strombedarf Googles groß genug ist, um damit jedem Erdenbürger eine knappe halbe Stunde elektrisches Licht zu bescheren - Tag für Tag.

Natürlich hinkt dieses Rechenbeispiel an mehreren Ecken: Man benötigt heute nicht mehr sieben Watt, um ein Zimmer zu beleuchten, und wie alle IT-Konzerne hat Google große Anstrengungen unternommen, um den nach wie vor enormen Energieverbrauch seiner IT-Infrastruktur zu senken und nach Möglichkeit aus nachhaltigen Quellen zu decken.

Entscheidender Faktor für die Klimabilanz

Dennoch zeigt dieses Beispiel, dass IT zu einem entscheidenden Faktor geworden ist, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Dabei sind zwei Dinge entscheidend: erstens der Ressourcenbedarf von IT-Infrastruktur und zweitens die Energie-Einsparpotenziale, die die Digitalisierung bietet.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Shop-Tec - das ist nicht nur eines der wichtigsten Themen für Händler, sondern auch einer der Schwerpunkte der MOONOVA Expo 2023 in München: Am 14. und 15. März 2023 findet das Top-Event für E-Commerce-Entscheider statt. Alles, was in München passiert, wird zudem über die Event-Plattform gestreamt. Am 16. März gibt es on top ein rein digitales Weiterbildungsprogramm.
Das könnte Sie auch interessieren