INTERNET WORLD Business Logo Abo
Gruppe von Menschen

Individualisierte Nutzeransprache Webshop-Personalisierung: Von One-to-Many zu One-to-One

Shutterstock/GoodStudio
Shutterstock/GoodStudio

Mit der Kundenzentrierung und den individuell zugeschnittenen Einkaufserlebnissen verhält es sich wie mit vielem Neuen: Einfach loslegen und gleich große Früchte ernten klappt in vielen Fällen nicht. Man braucht einen Plan, das richtige Equipment und ein wenig Übung.

Von Felix Schirl, CEO trbo GmbH

Jedem Nutzer auf der Website ein perfektes, individuelles Einkaufserlebnis bieten, um so Conversion Rates und Umsätze zu steigern - das ist das Endziel jedes Online-Händlers. Denn die Ansprüche der Kunden sind hoch: Sind die Inhalte der Website nicht bequem zu finden oder irrelevant, springen sie ab und kaufen woanders. Wer Kunden hingegen personalisiert anspricht, steigert die Relevanz. Nutzer sehen genau die Angebote, die sie wirklich interessieren. Doch um an diesen Punkt zu kommen, braucht es einen Plan und eine Bestandsaufnahme.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren