INTERNET WORLD Business Logo Abo
Shopware TV Serie New Kid in Town

Video-on-Demand-Plattform Shopware TV: Warum ein Shopsoftware-Anbieter Bewegtbild-Inhalte produziert

Shopware.tv
Shopware.tv

Der Shopsoftware-Anbieter Shopware hat die Video-on-Demand-Plattform "Shopware.tv" live geschaltet. Zum Start gibt es zwei Serien mit jeweils mehreren Episoden, die unterhalten und informieren sollen. Im Fokus stehen E-Commerce-Themen.

Ein guter Film erzählt Geschichten, vermittelt Informationen und weckt Emotionen. Davon träumen Marketingspezialisten, deshalb liegen Werbefilme im Trend. Die bewegten Bilder sollen Aufmerksamkeit erzielen und erreichen, dass eine Marke oder ein Produkt im Gedächtnis bleibt. Das wünscht sich sicherlich auch der Shopsoftware-Anbieter Shopware von seinem neuesten Projekt "Shopware TV".

Während des Lockdowns haben sehr viele Menschen Netflix und andere Streaming-Plattformen schätzen gelernt, weil ihre Film- und Serien-Angebote unterhalten. Das hat das Shopware-Management auf die Idee gebracht, ein eigenes Video-on-Demand-Angebot zu starten. "Wir probieren gerne neue Wege aus", sagt Shopware-Gründer und CEO Sebastian Hamann.

Mit dem Bewegtbild-Format habe die Firma bereits zum Start der Version "Shopware 5" Erfahrung gesammelt. Dieses Release hatte das Unternehmen seinerzeit mit einem eigenen Kinofilm und einer dazugehörigen Tour bei Händlern und Partnern einschließlich eines Kinobesuchs beworben.

Eine Serie für die Entwickler-Community

Shopware TV vor dem Start

So sah die Shopware-TV-Seite vor dem Start aus.

Shopware.tv

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren