INTERNET WORLD Logo Abo
Shoepassion Online-Shop

Magento-Wechsel nach 12 Jahren Warum der Online-Shop von Shoepassion auf Shopify umzieht

Shoepassion
Shoepassion

Nach 12 Jahren verabschiedet sich der Schuhhändler Shoepassion von seinem bisherigen Shopsystem Magento und steigt auf Shopify um. Eine neue Omnichannel-Lösung ergänzt die IT-Landschaft.

Der Mai 2022 markiert einen Meilenstein für Shoepassion: Nach 12 Jahren ist der Schuh-Shop von Magento auf das Shopsystem Shopify umgestiegen. Zuerst ging der Länder-Shop in Österreich auf dem neuen System live, danach die Shops in der Schweiz und in Deutschland. Die beiden internationalen Domains Shoepassion.com und Shoepassion.fr folgen kurze Zeit später.

"Unser Shop lief noch auf dem Shopsystem Magento 1, ein gutes, aber auch komplexes System. Der nötige Umstieg auf Magento 2 wäre ebenfalls sehr komplex und auch sehr kostspielig geworden. Shopify ist einfacher zu handhaben und State of the Art für ein Unternehmen unserer Größe", begründet Daniel Pokorzynski, Chief Financial Officer und einer der beiden Shoepassion-Geschäftsführer, den Wechsel.

Günstiger als ein Umstieg auf Magento 2

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren