INTERNET WORLD Logo Abo
Afterbuy-Partner

Multichannel Afterbuy jetzt auch mit Schnittstelle für WooCommerce

Afterbuy
Afterbuy

Das Ökosystem rund um die Multichannel-Software Afterbuy bekommt Zuwachs. Die Agenturen Commerceparts und J&J Ideenschmiede haben neue Shopsystem- und Marktplatzanbindungen für Afterbuy programmiert - zum Beispiel eine Integration in das WordPress-Plugin WooCommerce.

Afterbuy gehört zu den bekannteren Softwarelösungen, mit denen Webshop-Betreiber ihr Angebot auf Marktplätzen einstellen können. Für den Multichannel-Ansatz sind allerdings Schnittstellen erforderlich, die von Partneragenturen programmiert werden. Jetzt sind mit Commerceparts und J&J Ideenschmiede zwei neue Agenturen zum Afterbuy-Partnernetzwerk hinzugekommen - und mit ihnen neue Schnittstellenoptionen.

Vielfältige Möglichkeiten

Der neue Partner J&J Ideenschmiede ist eine Full-Service-Agentur, die auf Schnittstellenprogrammierungen, individuelle Web­-Applikationen und Micro­services spezialisiert ist. Das Unternehmen bietet Schnittstellenlösungen unter anderem für Verknüpfungen mit Shopify, Zalando, Kaufland, Shopware, WooCommerce und fruugo. Die Agentur unter­stützt Händler auch bei der Umsetzung und Implementierung ihres eigenen Online-Shops in Kombination mit Afterbuy.

Das Software-Unternehmen Commerceparts ist ebenfalls neu im Afterbuy-Partnernetzwerk. Die Agentur hat jüngst ebenfalls ein Afterbuy-WooCommerce-Plugin umgesetzt. Über das WordPress-Plugin können Online-Händler auf einfache Weise ihr Content-Management-System mit den Funktionalitäten eines Onlineshops versehen. Wesentliche Funktionen des Plugins sind unter anderem Ein-Klick-Produktimport, Synchro­nisation von Preisen und Artikelbildern, Katalog- und Bestellimport im vordefi­nierten Zeitintervall sowie automatisierte Versand­mitteilungen via Tracking-ID.

Das könnte Sie auch interessieren