INTERNET WORLD Logo Abo
Neues Linkanalyse-Tool von Sistrix (Foto: istockphoto.com/courtneyk)

Neues Linkanalyse-Tool von Sistrix Guck mal, wer da linkt

Kostenlose SEO-Linkanalysen bietet Sistrix ab heute mit seinem OpenLinkGraph. Das Tool umfasst Daten zu über 45 Milliarden Links und zu mehr als vier Milliarden Domains.

Die umfangreiche Datenbasis wird komplett über einen eigenen Crawler erstellt. Das Vorgehen zur Datenauswahl, -erhebung und -verarbeitung orientiert sich dabei eng an der Arbeitsweise führender Suchmaschinen und ermöglicht so aufschlussreiche Auswertungen. So können die Links nach vielen Kriterien wie zum Beispiel 301- und 302-Weiterleitungen, Follow- und NoFollow-Links, Linkquellen, Linkziele (Domain, Host, Verzeichnis, URL), Bild- und Textlinks, Linktexte gefiltert werden. SEOs können damit nicht nur Optimierungsmöglichkeiten für die eigenen Websites identifizieren, sondern auch die Linkaufbaustrategien der Wettbewerber untersuchen.

Unregistrierte Nutzer haben die Möglichkeit unentgeltlich die Linkdaten zu drei Domains pro Tag abzufragen. Mit einer kostenlosen Registrierung sind sogar bis zu zehn Analysen pro Tag möglich. Der OpenLinkGraph ist der Kern des neuen Linkmoduls der Toolbox, das Sistrix in der vergangenen Woche vorgestellt hat.

Das könnte Sie auch interessieren