INTERNET WORLD Logo Abo
Übernahme

Performance-Marketing-Dienstleister SYZYGY-Gruppe übernimmt 51 Prozent an Catbird Seat

shutterstock.com/Dooder
shutterstock.com/Dooder

Catbird Seat wird Teil der SYZYGY AG. Die WPP-Tochter übernimmt 51 Prozent an dem Performance-Marketing-Dienstleister, das gesamte Management Team bleibt an Bord.

Die SYZYGY-Gruppe hat 51 Prozent der Anteile an Catbird Seat übernommen. Das Unternehmen bietet Lösungen in den Bereichen Analytics, SEO, SEA, RTA, Content Marketing sowie Social Media Marketing an und hat Standorte in München und Berlin. Die Inhaber Sepita Ansari, Matthias Weth, Frank Hohenleitner und Axel Landschoof bleiben Gesellschafter und führen weiterhin die Geschäfte.

Mit der Übernahme will SYZYGY, eine Tochter der WPP-Agenturgruppe, sein Portfolio als "Bindeglied zwischen Media, Technology und Kreation" ausbauen - Catbird Seat indes hofft darauf, bessere technische Lösungen für Kunden zu entwickeln. "Mit der SYZYGY-Gruppe sind wir in der Lage mehr Services (Programmierung & Technologie, Hosting, CRM, Design, Creative Production, Data Science) aus einer Hand anzubieten. Dazu haben wir bessere Einkaufskonditionen bei Partnern und können mit neuen Standorten und größeren Teams mehr Power bei Internationalisierungen von Etats bieten", so Co-Gründer Sepita Ansari.

Catbird Seat wurde 2009 von Sepita Ansari und Matthias Weth gegründet und beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter. Zusammen mit den SYZYGY Hamburg (vormals uniquedigital) gehört die SYZYGY Gruppe nach eigenen Angaben jetzt zu den Top drei Agenturen für Performance Marketing und ist an den Standorten Berlin, Hamburg und München vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren