INTERNET WORLD Business Logo Abo
Ronald Paul wird CEO der Quisma-Holding

Umstrukturierung bei Quisma Paul, Wittler und Hermann steigen auf

Stühlerücken bei der  Performance-Marketing-Agentur Quisma. Gründer Ronald Paul gibt die Leitung des Deutschlands-Geschäfts ab. Als CEO der Quisma-Holding wird er sich ab 1. August auf den internationalen Roll-Out der Group M-Tochter fokussieren. Bis zum Jahresende sind weitere QUISMA-Standorte in Ländern wie Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Türkei und Russland geplant. 

Der 35-Jährige wird das Unternehmen aber weiterhin vom Hauptsitz in München lenken. Bei der globalen Quisma-Expansion steht ihm Sascha Wittler (35) zur Seite. Wittler, der seit 2007 als COO und CFO für Quisma tätig ist, weitet seine Aufgaben nun auf Europa aus: Er wird Chief Financial Officer EMEA und Mitglied der Holding-Geschäftsführung.

Für das gesamte Deutschland-Geschäft ist ab August Johann Hermann verantwortlich. Als Managing Director DACH führt er ab sofort das 120-köpfige Quisma-Team und betreut Werbeetats in dreistelliger Millionenhöhe. Hermann ist seit 2006 als Director Key Account Management für Deutschland, Schweiz und Österreich im Unternehmen.

Die Performance Marketing Agentur Quisma wurde im Jahr 2001 von Ronald Paul gegründet und gehört seit 2007 zur Group M. Die Münchner Agentur ist auf Suchmaschinen-Marketing und Optimierung, Affiliate-Marketing sowie performance-basierte Bannerwerbung und Conversion-Optimierung spezialisiert. An den Standorten in München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Wien, Zürich, Amsterdam, Warschau, Madrid, Mailand und London beschäftigt Quisma derzeit über 190 Mitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren